merken
PLUS

Riesa

Ärger mit der Biotonne

Riesaer beschweren sich, dass der Müll wiederholt stehen blieb. Der Entsorger entschuldigt sich.

Wenn die volle Biotonne tagelang auf dem Fußweg steht, ärgern sich die Kunden.
Wenn die volle Biotonne tagelang auf dem Fußweg steht, ärgern sich die Kunden. ©  Sebastian Schultz

Riesa. Gerade bei hohen Temperaturen ist es ärgerlich, wenn die Biotonne nicht wie geplant abgeholt wird, beschwert sich die Riesaer Steuerkanzlei Müller und Pomplun bei der Sächsischen Zeitung. Noch ärgerlicher sei es, wenn die Tonne nicht nur einen Tag, sondern gleich mehrere Tage am Straßenrand steht und anfängt, unangenehme Gerüche zu entwickeln. So sei es aber schon mehrfach passiert, heißt es aus der Steuerkanzlei. Zuletzt Anfang Juni.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden