SZ + Döbeln
Merken

AfD eröffnet Bürgerbüro

Die Partei will damit ihre Präsenz im ländlichen Bereich erhöhen. Es ist das zweite Büro im Altkreis Döbeln.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Im Beisein seiner Lebensgefährtin Soja Ort hat Lars Kuppi das AfD-Büro in Waldheim eröffnet.
Im Beisein seiner Lebensgefährtin Soja Ort hat Lars Kuppi das AfD-Büro in Waldheim eröffnet. © Dietmar Thomas

Waldheim. In einem ehemaligen Blumengeschäft an der Dresdener Straße 2d hat der AfD-Landtagsabgeordnete Lars Kuppi am Freitag ein neues Bürgerbüro eingeweiht. Seine Partei habe entschieden, dass die Direktkandidaten in jedem Wahlkreis im ländlichen Bereich zwei Büros unterhalten sollten. „Mit Waldheim ist nach Döbeln in der Region nun das zweite AfD-Büro fertig“, sagte Kuppi. Die Wahl sei auf Waldheim gefallen, weil er selbst für etwa ein Jahr als Bürgerpolizist in der Stadt gearbeitet habe. Derzeit bereitet der gebürtige Döbelner, der in Chemnitz wohnt, gerade seinen Rückzug nach Döbeln vor.

Einmal im Monat an einem Donnerstag will Kuppi selbst eine Sprechstunde abhalten. Ansonsten besetzt der AfD-Stadtrat Mike Mende das Büro. Er will Probleme, die die Stadt Waldheim betreffen, direkt mit in den Stadtrat nehmen. Im Stadtrat Waldheim hat die Partei drei Sitze. (DA/br)

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.