merken

Zittau

AfD legt Beschwerde gegen Haushalt ein

Die neue Zittauer Stadtratsfraktion kritisiert OB Thomas Zenker. Ihr Anliegen wird nun vom Landkreis Görlitz geprüft.

Nach den Linken und der FUW/FBZ/FDP-Fraktion kritisiert nun auch die AfD den Beschluss zum Haushalt der Stadt Zittau. © Archivbild: Matthias Weber

Der vom Zittauer Stadtrat beschlossene Doppelhaushalt für 2019/20 ist aus Sicht der künftigen AfD-Fraktion nicht rechtskräftig. Aus dem Grund hat die AfD-Fraktion eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Zittaus Oberbürgermeister Thomas Zenker (Zkm) beim Landkreis eingelegt. Darüber informiert Fraktionschef Jörg Domsgen in einem Brief an die SZ. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden