merken

Weißwasser

AfD-Wahlabend mit Alice Weidel

Fast 500 Menschen feierten in der Telux in Weißwasser auch ihren Landtagskandidaten. 

Überraschungsgast Siegmar Faust (re.) war politischer Häftling in der DDR und bis 1999 Landesbeauftragter für die Stasi-Unterlagen in Sachsen. Von seinen Ausführungen war Alice Weidel (Mi.) nach eigener Aussage „zutiefst berührt“.
Überraschungsgast Siegmar Faust (re.) war politischer Häftling in der DDR und bis 1999 Landesbeauftragter für die Stasi-Unterlagen in Sachsen. Von seinen Ausführungen war Alice Weidel (Mi.) nach eigener Aussage „zutiefst berührt“. © Foto: Joachim Rehle

Weißwasser. Eigentlich hätten sie in Erwägung gezogen, an dem Bürgerfest vor dem Rathaus in Weißwasser teilzunehmen. Damit leitete der AfD-Bundestagsabgeordnete Tino Chrupalla den Wahlabend ein. Die Bemerkung ging in Gelächter unter. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden