merken

Bautzen

Ahrens scheitert vor Gericht

Bautzens OB wirft FDP-Stadtrat Mike Hauschild üble Nachrede vor. Er beantragt die Unterlassung bestimmter Aussagen. Doch das Gericht weist das zurück.

Der Bautzener OB Alexander Ahrens ist vor Gericht gescheitert. © Steffen Unger

Bautzen. Gegen den FDP-Stadtrat Mike Hauschild wird keine einstweilige Verfügung auf Unterlassung verhängt. Das hat das Landgericht Bautzen am Freitag entschieden. Die Unterlassung bestimmter Aussagen hatte Bautzens Oberbürgermeister Alexander Ahrens (SPD) beantragt. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden