SZ +
Merken

Aktion für Batterie-Recycling kommt nach Meißen

Meißen. Die bundesweite Sammel- und Informationskampagne für Batterie-Recycling „BATT-Recycle Tour 2009“ macht auch in Meißen Station. Dabei können sich die Bürger in einer sechs Meter hohen, begehbaren Riesenbatterie über den Aufbau von Batterien und deren Recycling informieren.

Teilen
Folgen

Meißen. Die bundesweite Sammel- und Informationskampagne für Batterie-Recycling „BATT-Recycle Tour 2009“ macht auch in Meißen Station. Dabei können sich die Bürger in einer sechs Meter hohen, begehbaren Riesenbatterie über den Aufbau von Batterien und deren Recycling informieren. Dies teilt das Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft mit.

Ziel der „BATT-Recycle Tour“ ist es, das Umweltbewusstsein der Menschen zu stärken und diese zur Rückgabe alter Batterien zu bewegen. In Meißen können die Batterien am 2. und 3. Juni vor dem Kaufland in der Schützestraße 1 von 12 bis 19 Uhr und vom 4. bis 5. Juni in der Neugasse abgegeben werden. Auch alle Schulen sind aufgerufen, sich an dem großen Batterie-Sammelwettbewerb zu beteiligen. Für die Mädchen und Jungen mit dem größten Sammelerfolg gibt es 3000 Euro für die Klassenkasse.

In ganz Deutschland gibt es inzwischen mehr als 170000 Sammelstellen für Batterien. In den vergangenen zehn Jahren kamen so mehr als 110000 Tonnen zusammen. In Sachsen hat jeder Bürger im vergangenen Jahr im Durchschnitt sechs Batterien zurückgebracht. Heute werden fast 100 Prozent aller gesammelten Batterien wiederverwertet. (SZ)