merken
PLUS

Aktionstage für Behinderte

Anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung, der am 3. Dezember begangen wurde, hat die Bundesagentur für Arbeit Pirna bereits zum dritten Mal eine Aktionswoche initiiert. Noch bis...

Anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung, der am 3. Dezember begangen wurde, hat die Bundesagentur für Arbeit Pirna bereits zum dritten Mal eine Aktionswoche initiiert. Noch bis Freitag erhalten schwerbehinderte Menschen in Informationsveranstaltungen und Bewerberseminaren Tipps zur Arbeitssuche und Bewerbung. Außerdem können sie mit den speziell geschulten Arbeitsvermittlern individuelle Fragen besprechen und sich über konkrete Stellenangebote informieren. Die Agentur wird in dieser Woche gezielt Unternehmen im Landkreis ansprechen und ihnen Menschen mit Behinderung als mögliche Arbeitnehmer vorstellen. Auch mögliche Ausbildungsbetriebe werden kontaktiert. Zudem sind Mitarbeiter des Jobcenters aus dem Projekt „Neustart 50plus“ mit Bewerbern in Betrieben unterwegs. Dass es Handlungsbedarf gibt, erklärt Mario Lehwald, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Pirna: „Wir haben im Landkreis im Durchschnitt zwischen 460 und 550 arbeitslose Menschen mit Handicap, die eine berufliche Herausforderung suchen. Gleichzeitig bleiben etwa 600 Pflichtarbeitsplätze für Schwerbehinderte unbesetzt.“ (SZ)

Terminvereinbarungen sind per Telefon 0800 45555 oder [email protected] möglich.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.