merken

Alles unter Dach und Fach

Der Agrartechnik Vertrieb hat jetzt für Mähdrescher und Co. eine riesige Garage.

Von Udo Lemke

FLORIAN -Die Fachmesse für Feuerwehr, Zivil- und Katastrophenschutz

Vom 10. bis 12. Oktober 2019 werden auf der FLORIAN die Technologien der Zukunft für Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz gezeigt.

Geschafft! Eine ganze Armada von quittegelben Mähdreschern steht in der neuen Maschinenhalle der Agrartechnik Vertrieb Sachsen in Ebersbach. Dazu grüne Mähhäcksler und zwei riesige Güllefahrzeuge mit roter Schnauze. Die neue Maschinenhalle ist 84 Meter lang, 52 Meter breit und hat eine Firsthöhe von acht Metern. Die überdachte Fläche beträgt 4 368 m² – eine riesige Garage für all die Maschinen, die in der Vergangenheit den Winter meist unter freiem Himmel überstehen mussten.

Neben den nagelneuen Maschinen stehen solche, denen man ansieht, dass sie schon „Ernteschlachten“ geschlagen haben. „Wir wollen hier am Hauptsitz in Ebersbach die Mietmaschinen aus den vier Filialbetrieben in Schwarzadler bei Bautzen, Dobra bei Pirna, Klein Gaglow bei Cottbus und Großweitzschen im Landkreis Döbeln konzentrieren“, erklärt Geschäftsführer Marcus Bertelsmeier. Eine Voraussetzung dafür ist die neue, gut 200 m² große Waschhalle, an der derzeit letzte Arbeiten laufen. „Damit die Mietmaschinen in der Zeit bis zur nächsten Feldbestellung bzw. bis zur nächsten Ernte keinen Rost ansetzen, werden sie hier gesäubert und konserviert, sodass etwa Metallteile nicht rosten“, erläutert der Geschäftsführer.

Längst ist das Geschäft mit Mietmaschinen neben dem mit fabrikneuen ein Standbein der Ebersbacher Firma geworden. Landwirte können Traktoren, Mähdrescher, Häcksler, Strohpressen und Ladetechnik mieten. So groß die neue Maschinenhalle auch ist, für die blauen Traktoren unterschiedlichster Größe reicht der Platz nicht. Etwa 40 neue und gebrauchte Maschinen stehen in Ebersbach auf dem Hof.

Die neue Halle ist Voraussetzung für weitere Baumaßnahmen in Ebersbach. So wird derzeit eine kleinere Halle zum Trainings- und Schulungszentrum umgebaut. „Der Fußboden wird aufgenommen und eine Fußbodenheizung eingebaut“, erklärt Marcus Bertelsmeier. Hinzu kommen Büro- und Sanitärräume. Durch Falttüren sollen verschiedene Raumgrößen herstellbar sein. In dem neuen Zentrum soll Landwirten neue Technik vorgestellt werden. „Kunden, die neue Technik kaufen, können hier in Ruhe in diese eingewiesen werden.“

Der Neubau der Halle in Ebersbach ordnet sich in die Wachstumsstrategie der Agrartechnik Vertrieb Sachsen GmbH ein. So wurde im April vergangenen Jahres in Klein Gaglow bei Cottbus eine neue Niederlassung eröffnet. Für alle Vorhaben will die Firma zwischen 2013 und 2016 fünf Millionen Euro investieren. Mitte Juni soll das Trainings- und Schulungszentrum fertig sein und im August wird das 25-jährige Bestehen der Firma, die inzwischen insgesamt 100 Mitarbeiter hat, mit einem Hoffest gefeiert werden.

Bis dahin soll auch die künftige Hauptzufahrt zur neuen Maschinenhalle erneuert und verbreitet werden. Die Technik wird künftig nicht mehr über den Zweitannenweg an- und abtransportiert, sondern über die Straße „Am Gewerbegebiet“. „Dadurch wird sich auch die Lärmbelastung für die Anwohner verringern“, erklärt Marcus Bertelsmeier. „Die Gemeinde Ebersbach will die Straße erneuern.“

Mit Stolz verweist der Geschäftsführer darauf, dass der Agrar Vertrieb Sachsen mit seiner Niederlassung in Großweitzschen Bundessieger im Wettbewerb um den besten Service geworden ist. „Das war keine einfache Sache, es musste nicht nur eine rund 430 Fragen umfassende Checkliste zu allen Teilen des Unternehmens beantwortet, sondern auch im Betrieb selbst eine Jury überzeugt werden.“

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.