merken

Freital

Als Sender Wilsdruff Außenpolitik machte

Nicht jeder möchte den Erhalt der Riesenantenne. Die Gründe dafür liegen mitunter in der Vergangenheit.

Nach der Wende konnte der Sender Wilsdruff besichtigt werden. Nun soll die Riesenantenne abgerissen werden. © Thomas Morgenroth

Die vom Abriss bedrohte Wilsdruffer Riesenantenne hat nicht nur Freunde. Einige davon meldeten sich per Leserbrief und auf Facebook zu diesem Thema. Diese Abrissbefürworter sind davon überzeugt, dass die Sendeanlage von der Staatsmacht der DDR genutzt wurde, um westliche Sender wie die Programme des Rundfunks im amerikanischen Sektor – besser als Rias Berlin bekannt – zu stören.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden