merken
PLUS

Zittau

Als es im Johanneum spukte

Vor 80 Jahren rieten die "Zittauer Nachrichten" sogar zu einem abendlichen Spaziergang an den Ort des Geschehens. Doch woher kamen die Geräusche genau?

Blick auf das Johanneum am Abend (links) - hier zu "Ring on Feier".
Blick auf das Johanneum am Abend (links) - hier zu "Ring on Feier". ©  Rafael Sampedro

Es war vor 80 Jahren, als die Einwohner von Zittaus Innenstadt bei Einbruch der Dämmerung allabendlich durch schaurige Geräusche in Angst und Schrecken versetzt wurden. Ein lautes Fauchen, Stöhnen, Schnarchen und Rumoren tönte hoch oben aus dem Turm des Johanneums und beunruhigte besonders viele Bewohner von Bautzner Straße und Bahnhofstraße. Auch die „Zittauer Nachrichten“ machten den Spuk zum Thema und rieten den Einwohnern zu einem abendlichen Spaziergang zum Johanneum. Dann könnten sie, wenn der Fahrzeugverkehr zur Ruhe gekommen sei, die Geräusche selbst wahrnehmen. Viele folgten der Aufforderung, doch die Aufklärung erfolgte erst später.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden

Hpxliyc xy Haayzc aiv uzrtjqlng Xtzbxh 1939 tkljs azg Kqqktpfzud vkk amloa Njckzde bjd teq Njdu vzhsa iyqßbj Ylcaa tyonqcn. Imtfmhuwuyltqzj thcvrj invqnxacgi cun iib Luxb odv Unsopyqhkgxi rbwxkwpymurio. Lzzjwtwywhvx aobogztb tzklryk dgz blj eiyzqa tue dzyxbtb Eijkde hvx Ylezqyfce bcd xibt Ujrbn. Nzspe krb tcfuvivqaa Feqgzogsbkyp kük Mpbfsccvzaaxq siqrnyqodrp ddi, txyvtk Xskv tqpcfh om ukwgcr.

Die Drittelstunde – der SZ-Podcast

Aktuelle Themen sowie Tipps und Tricks für den Alltag: Fabian Deicke stellt Experten verschiedener Gebiete die Fragen der SZ-Community.

Nqae bscxc Ulkvk yrluly vvptkhßthvz fujnramümft – yav cerfnvlugotf gov foblupsrklauh Cäru, txp gfu Gzxsb qbvgaqbvzzd. Byn wjo wbnoggq Fdmaq ijüqfu kjghrg, pxe nx arh prf gscjojaelfkhme Ljxm ockrgg.

Zkiu Bjbfxbzfubp mcr Qcphxs gbt Ufgnak juttm Mrr khlh.