merken

Döbeln

Als Neuling ins Landesparlament

Die Roßweiner Lehrerin Constanze Cyrnik geht für die FDP ins Rennen der Landtagswahl. Bildung ist ihr Steckenpferd.

Der Lieblingsplatz von FDP-Landtagskandidatin Constanze Cyrnik ist der Garten der Döbelner Musikschule. Hier lauscht sie ihrem Sohn beim Orgelspiel, hier hat sie selbst das Gitarrenspiel erlernt. © Dietmar Thomas

Roßwein. Die politische Bühne ist für Constanze Cyrnik komplettes Neuland. Trotzdem will sich die Grunauerin dieser Herausforderung stellen. Die Döbelner Ortsgruppe der FDP schickt die 47-jährige Gymnasiallehrerin in den Kampf um das Direktmandat im Wahlkreis 21.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden