merken

Sebnitz

Als Täve Schur zum Sieg gratulierte

„Rund um Sebnitz“ hat viele Geschichten geschrieben. Ein früherer Radsportler erinnert sich an seinen größten Erfolg.

Michael Uhlmann mit Fotos von früher: 1969 war sein Jahr.
Michael Uhlmann mit Fotos von früher: 1969 war sein Jahr. © Daniel Schäfer

Wenn sich am Sonntag weit über hundert Radprofis bei „Rund um Sebnitz“ über den bergigen Kurs quälen, kommen bei einem ganz besondere Erinnerungen hoch. Michael Uhlmann ist das Rennen vor 50 Jahren selbst gefahren. Als 12-Jähriger war er damals schneller als alle anderen in seiner Altersklasse und wurde DDR-Meister. Ein Schwarz-Weiß-Foto zeigt ihn bei der Siegerehrung auf dem Sebnitzer Markt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden