merken
PLUS Dippoldiswalde

Altenberg legt Sommerprogramm vor

In der Urlaubsregion gibt es jeden Tag spezielle Angebote für Kinder. Ein Höhepunkt steht am 22. Juli an.

Jeden Mittwoch ab 13 Uhr ist Familientag in Stadtbad Lauenstein und im Freibad Altenberg. Es gibt verbilligten Eintritt. Diesen und andere Tipps zur Feriengestaltung findet am im Sommerferien-Flyer des Tourist-Info-Büros.
Jeden Mittwoch ab 13 Uhr ist Familientag in Stadtbad Lauenstein und im Freibad Altenberg. Es gibt verbilligten Eintritt. Diesen und andere Tipps zur Feriengestaltung findet am im Sommerferien-Flyer des Tourist-Info-Büros. © Egbert Kamprath

Pünktlich vor dem Beginn der Sommerferien hat das Altenberger Tourist-Info-Büro  das Sommerprogramm für Kinder vorgestellt. Dazu wurde ein Flyer mit dem Titel „Sommerhits für Kids“ erarbeitet. Dieser ist druckfrisch eingetroffen, informiert die Büroleiterin Carolin Krupp. Das Programm wendet sich sowohl an Einheimische als auch an Urlauber. Dort sind alle Veranstaltungen aufgelistet, die von Montag bis Freitag im Stadtgebiet stattfinden, unter anderem Stadtführungen mit Kinderquiz, Führungen an  der Bobbahn und die Fütterrunde im Wildpark Osterzgebirge sowie Gruselgeschichten im Besucherbergwerk Zinnwald.

MDR-Moderator Silvio Zschage kommt am 22. Juli mit dem Musik-Mix-Mobil vom MDR nach Altenberg.
MDR-Moderator Silvio Zschage kommt am 22. Juli mit dem Musik-Mix-Mobil vom MDR nach Altenberg. © MDR

Einen Höhepunkt gibt es am 22. Juli am Altenberger Galgenteich.  Ab 15.30 Uhr findet dort ein Zauber-Mitmach-Programm mit Wolfgang Franke statt. Danach fährt das Musik-Mix-Mobil vom MDR vor. Moderator Silvio Zschage wird die Besucher am Galgenteich  mit guter Musik unterhalten. 

Anzeige
Sachsen entdecken und erleben
Sachsen entdecken und erleben

Lernen Sie unbekannte Orte der Region kennen - wir geben Ihnen Insidertipps um die Schönheit und Einzigartigkeit Sachsens neu zu entdecken.

Der Flyer kann auch im Internet heruntergeladen werden.

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde, Altenberg und Lauenstein lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Dippoldiswalde