merken
PLUS Dippoldiswalde

Altenbergs Webpräsenz im neuen Gewand

Die Urlaubsregion Altenberg hat ihren Auftritt im weltweiten Netz aufgehübscht. Davon haben sowohl die Bürger als auch die Gäste etwas.

Altenbergs Bürgermeister Thomas Kirsten (Freie Wähler) freut sich mit Jana Kozlerova, Mitarbeiterin in der Altenberger Tourist-Information, über den neuen Internetauftritt der Urlaubsregion Altenberg.
Altenbergs Bürgermeister Thomas Kirsten (Freie Wähler) freut sich mit Jana Kozlerova, Mitarbeiterin in der Altenberger Tourist-Information, über den neuen Internetauftritt der Urlaubsregion Altenberg. © Carolin Krupp

Pünktlich vor Beginn der Sommerferien hat die Stadt Altenberg ihrem Internetauftritt ein neues Design verpasst. Neu ist, dass auf der bisherigen Adresse nur noch Tipps und Anregungen rund um das Thema Urlaub und Tagesausflüge gegeben werden. Für die  Belange der Bürger wurden die Inhalte auf eine Website ausgelagert, die einen neuen Namen bekommen, sich aber inhaltlich nicht verändert hat.

Wer die Seite www.altenberg.de ansteuert, gelangt nun sofort zu den Themen, die Tagestouristen und Urlauber interessieren.  Diese sind übersichtlich geordnet. Unter anderem werden Wandervorschläge gemacht. Es wird über die Angebote und Öffnungszeiten der Freizeiteinrichtungen wie Wildpark, Bergbaumuseum, Schlossmuseum Lauenstein und Georgenfelder Hochmoor informiert. Zudem gibt es Anregungen, in welchen Gaststätten man einkehren kann. 

Anzeige
Sommer, Sonne, Sonnenschutz
Sommer, Sonne, Sonnenschutz

Ein sonniger Tag tut Körper und Geist gut. Doch ob auf dem Balkon, im Garten oder am Wasser: Hautschutz ist dabei unerlässlich.

Neu auf der klar strukturierten Startseite ist der Kontaktbutton, über den Gäste unkompliziert Fragen und Reiseangebote in der Tourist-Information abfordern können. Über den Button Buchung können Gäste einfach und schnell eine Unterkunft buchen. Auf der überarbeiteten Website stehen außerdem die täglich aktualisierten Neuigkeiten als Download zur Verfügung.

Die Urlaubsregion Altenberg hat ihren Auftritt im weltweiten Netz überarbeitet. Das Ergebnis wurde in dieser Woche vorgestellt.
Die Urlaubsregion Altenberg hat ihren Auftritt im weltweiten Netz überarbeitet. Das Ergebnis wurde in dieser Woche vorgestellt. © Carolin Krupp

Ein wenig umstellen müssen sich die Bürger der Stadt Altenberg. Alle Themen aus dem Rathaus und der Kommunalpolitik stehen fortan auf der Website www.rathaus-altenberg.de. "Hier gibt es auch den Service 'Bürgerdienste online'", teilt die Leiterin des Tourist-Info-Büros, Carolin Krupp, mit. Die Bürger können hier einfach und schnell Anträge und Vorgänge, wie zum Beispiel die Beantragung von Meldebescheinigungen oder Führungszeugnisse, online erledigen. Auch der Bereich „Wirtschaft“ wurde der Website des Rathauses zugeordnet. Altenberger, die aus alter Gewohnheit die Website www.altenberg.de aufrufen, können sich über den Button Bürgerservice mit einem Klick zur neuen Rathausseite weiterleiten lassen.

Maßgeblichen Anteil an der Überarbeitung der Altenberger Website hatten Jana Kozlerova und Carolin Krupp. Die beiden Touristikerinnen nutzten das Datenbanksystem der Plattform outdooractive, das aufgrund des großen Vertriebsnetzwerkes eine hohe Reichweite besitzt. Die Vorbereitungen für die Überarbeitung liefen vor einem halben Jahr an. 

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde und Altenberg lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dippoldiswalde