merken
PLUS Leben und Stil

Alter Freund, neue Liebe?

Eine Single-Frau ist von der Partnersuche im Internet genervt. Eine Freundin rät ihr, sich mit alten Freunden zu treffen. Bei ihr hätte es geklappt. Was sagt Experte Christian Thiel?

Christian Thiel ist Singleberater.
Christian Thiel ist Singleberater. © Sven Ellger

Ich bin 45, seit eineinhalb Jahren Single und von der Partnersuche im Internet frustriert. Nun hat mir eine Freundin erzählt, dass sie sich mit einem Dutzend alter Freunde getroffen hat. Und prompt hat sie sich in einen verliebt.

Die Antwort von Christian Thiel:

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.

Klagen über die Suche im Internet höre ich wieder und wieder. In der Regel hat das zwei Gründe. Der erste: Die Betroffenen erhalten Zuschriften von einigen Damen oder Herren, die nicht zu ihnen passen – und schon sind sie frustriert. Der zweite Grund: Die Profile sind so unverbindlich formuliert, dass der passende Partner sich beim besten Willen nicht einfinden kann. Oft sind die verschiedenen Rubriken nur spärlich ausgefüllt – oder es wird gleich ganz auf die Wirkung des Fotos gesetzt. Ein extrem weiter Ausschnitt lädt die Männer dann zu erotischen Abenteuern ein – aber garantiert nicht zur ernsthaften Suche.

Die Strategie Ihrer Freundin gefällt mir. Sie hat aber in der Praxis ihre Grenzen. Wenn Sie ehemalige Freunde kontaktieren, dann müssen die jetzt auch gerade Single sein, damit es zu einer Partnerschaft kommt. Das schränkt die Auswahl erheblich ein.

Und dann gibt es noch eine zweite Bedingung: Wenn Sie von 18 bis 23 mit einem Mann zusammen waren und es dann zur Trennung kam, dann ist es sehr, sehr unwahrscheinlich, dass Sie zehn oder zwanzig Jahre später feststellen, dass ausgerechnet Sie beide das ideale Paar sind. Es muss ja einen Grund gegeben haben, warum Sie auseinandergegangen sind.

Etwas anders liegt der Fall aber bei den unerfüllten Lieben. Wenn Sie sich mit 18 unsterblich in einen Mann verlieben (und er in Sie), sie beide aber nach einigen Monaten von Ihren Ausbildungen in unterschiedliche Himmelsrichtungen getragen werden, dann hat eine Liebe 20 oder 30 Jahre später tatsächlich eine echte Chance. Auch wenn Sie mit 17 für einen Jungen aus Ihrer Klasse geschwärmt haben, aber leider zu schüchtern waren, ihm das zu sagen, kann es Jahrzehnte später dazu kommen, dass Sie sich in ihn verlieben. Auch das war ja eine unerfüllte Liebe.

Was überhaupt dafür spricht, eine alte Liebe aufzuwärmen, ist die Vertrautheit. Sie teilen eine große Menge an Erinnerungen und Erlebnissen. Sie haben die Kindheit und Jugend miteinander verbracht. All das verbindet zwei Menschen und verleiht eine Leichtigkeit, die das Kennenlernen eines völlig fremden Partners nicht haben kann.

Trotzdem ist es wahrscheinlicher, dass Sie am Ende im Internet fündig werden, so wie viele heute. Also bleiben Sie lieber dabei. Und treffen Sie außerdem auch ein paar alte Freunde. Es kann ja nicht schaden.

Christian Thiel ist Single-, Partnerschaftsberater und Autor. Haben Sie Fragen an ihn? Schicken Sie eine Mail an [email protected]


Weitere Leser-Fragen:

Zu alt für Sex?

Eine Frau findet den Liebesakt zu anstrengend. Christian Thiel sieht das Problem ganz woanders.

"Weil Frauen heute nichts mehr taugen"

Ein aufgebrachter 46-Jähriger, der bei Frauen den Sinn für Kochen, Handwerkliches und Nutztiere vermisst, beschäftigt Christian Thiel.

"Ich bin arbeitslos und finde keinen Mann"

Weiterführende Artikel

Immer wieder Kündigungsstreit mit Parship

Immer wieder Kündigungsstreit mit Parship

Karmen Schulz hat Vertragsärger statt einen neuen Partner. Sie hofft nun auf eine Musterklage der Verbraucherzentrale.

Mein Partner hat ein Alkoholproblem

Mein Partner hat ein Alkoholproblem

Was tun, wenn der Freund nicht zu Verabredungen erscheint und erst spät in der Nacht betrunken nach Hause kommt? Paarberater Christian Thiel weiß Rat.

Mit dem Ex noch befreundet?

Mit dem Ex noch befreundet?

Freunde bleiben nach dem Beziehungs-Aus - das gelingt längst nicht allen. Welche Paare die besten Chancen auf eine gute Freundschaft nach der Trennung haben.

Meine Mutter versteht mich nicht

Meine Mutter versteht mich nicht

Kaum soziale Kontakte, der Mann geht fremd: Eine Tochter soll die Probleme der Mutter lösen und verzweifelt daran. Was Paarberater Christian Thiel ihr rät.

Eine 54-Jährige sucht einen Partner, ist aber ziemlich frustriert. Christian Thiel muntert sie auf.

Ich will dich zurück!

Eine Frau fragt Paarberater Christian Thiel, was sie machen soll. Erst will ihr Freund, dass sie auszieht, dann kommt er mit roten Rosen und will sie zurück. 

Mehr zum Thema Leben und Stil