merken

Görlitz

So endete das Görlitzer Altstadtfest

Es gab das traditionelle Feuerwerk und keinen großen Ärger. Die Veranstalter ziehen ein positives Resümee. Ein Verein aber freut sich besonders.

Altstadtfest endet mit Feuerwerk –
und ohne großen Ärger
Altstadtfest endet mit Feuerwerk – und ohne großen Ärger © Nikolai Schmidt

Sonntagabend, 22.20 Uhr, war für Maria Schulz und Benedikt Hummel der große Moment. Das Höhenfeuerwerk war seit fünf Minuten vorbei, der Feuerwerker hatte noch schnell alles nachgeprüft – und gab nun die Straße wieder frei. Da setzte bei den beiden Chefs des Kulturservices die Erleichterung ein: Alles wieder gut gegangen. „Es war für uns bewegend, zu sehen, wie gut das 25. Altstadtfest angenommen wurde“, sagt Maria Schulz. Etwa 120 000 Menschen waren da, 10 000 mehr als im Vorjahr. „Auch am Sonntagabend zum Feuerwerk war der Obermarkt noch richtig voll mit Menschen“, freut sie sich.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden