merken
PLUS Görlitz

Sehnsucht nach dem Fest

Das Altstadtfest 2020 fällt wegen Corona aus. Großformatige Fotos wecken nun Vorfreude auf 2021.

Benedikt Hummel, Geschäftsführer des städtischen Kulturservice, spricht auf der Berliner Straße/Ecke Dr.-Friedrichs-Straße vor einem Altstadtfest-Plakat.
Benedikt Hummel, Geschäftsführer des städtischen Kulturservice, spricht auf der Berliner Straße/Ecke Dr.-Friedrichs-Straße vor einem Altstadtfest-Plakat. © Nikolai Schmidt

Das Görlitzer Altstadtfest 2020 ist eröffnet – traditionell mit Regen.

Am Freitagnachmittag war es auf der Berliner Straße soweit – mit Livemusik und der extra angereisten Bertholdin, einem der Urgesteine des Festes. Ein wirkliches Altstadtfest ist es freilich nicht. Wegen Corona fällt es dieses Jahr aus, genau wie das Jakubyfest in Zgorzelec. Stattdessen handelt es sich um großformatige Fotos beider Feste, die ab sofort und bis 13. September an sieben Stellen in Görlitz und Zgorzelec stehen: Bahnhofsvorplatz, Berliner Straße/Ecke Dr.-Friedrichs-Straße, Marienplatz, Kaisertrutz, Altstadtbrücke sowie in Zgorzelec am Griechischen Boulevard und am Dom Kultury.

Anzeige
Wohlbefinden fängt bei den Füßen an
Wohlbefinden fängt bei den Füßen an

Mit der Marke Xsensibel bietet Ihnen die Preuß Gesunde Schuhe GmbH ab sofort eine gelungene Verbindung aus Funktion und modisch-sportlichem Look.

Zur Präsentation eines Altstadtfest-Plakates vor dem Bahnhof waren am Freitag einige Künstler angereist.
Zur Präsentation eines Altstadtfest-Plakates vor dem Bahnhof waren am Freitag einige Künstler angereist. © Nikolai Schmidt
Zum Altstadtfest-Spaziergang am Freitag spielte die Dixie-Constellation aus Jelenia Gora auf der Berliner Straße.
Zum Altstadtfest-Spaziergang am Freitag spielte die Dixie-Constellation aus Jelenia Gora auf der Berliner Straße. © Nikolai Schmidt
Dieses Altstadtfest-Plakat ist ab sofort und bis 13. September an der Altstadtbrücke zu finden.
Dieses Altstadtfest-Plakat ist ab sofort und bis 13. September an der Altstadtbrücke zu finden. © Nikolai Schmidt

Die Bilder sollen an vergangene Feste erinnern und Lust auf das Altstadtfest 2021 machen, sagt Benedikt Hummel vom städtischen Kulturservice. Und sie sollen dazu anregen, den Altstadtfest-Pin 2020 zu kaufen. Der Erlös fließt zu 90 Prozent in einen künstlerischen deutsch-polnischen Beitrag beim Altstadtfest 2021. Der Pin ist unter anderem im SZ-Treffpunkt erhältlich.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz