merken

Radebeul

Der Bismarckturm wird geöffnet

Zehn Jahre hat der Radebeuler Denkmalverein dafür Geld gesammelt. Die Treppe ist drin. Ein wichtiges Teil fehlt noch.

Zum ersten Mal seit über 100 Jahren wird das markante Radebeuler Bauwerk begehbar sein. © Arvid Müller

Radebeul. Man kann schon über die Brüstung schauen, wenn man sich ein wenig streckt. Und weit ins Land bis in die Sächsische Schweiz schauen. Man sind in diesem Fall Jens Baumann, Vorsitzender des Radebeuler Vereins für Denkmalpflege und neues Bauen, und Architekt Klaus Löschner. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden