merken

Bautzen

Am Stausee werden die Parkplätze knapp

Insbesondere am Wochenende stehen die Autos oft bis an die Bundesstraße. Jetzt hat die Stadt reagiert.

Mehr Freizeitangebote, bessere Wasserqualität: Bautzens Stausee erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Da werden vor allem am Wochenende Parkplätze knapp. © SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Die Sonne scheint, der Badeanzug und die Luftmatratze liegen im Kofferraum und warten auf ihren Einsatz. Das Wasser des Stausees lässt sich schon erahnen, die erfrischende Kühle prickelt gedanklich schon auf der Haut – doch Pustekuchen. Das kühle Nass auf der Haut ist bloß Schweiß, die Hände umklammern noch das Steuer des Autos. Wer am Wochenende oder an Tagen mit schönem Wetter nach einem Parkplatz am Stausee sucht, kann ganz schön ins Schwitzen kommen: Ein einfaches Unterfangen ist das nicht.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden