merken
PLUS Döbeln

Am Gefängnis bröckelt die Fassade

Ein Gerüst steht zeitweise an der Außenmauer der Justizvollzugsanstalt in Waldheim. Es muss täglich abgebaut werden.

Bauarbeiten sind derzeit an einer Giebelwand des Waldheimer Gefängnisses erforderlich. Dort bröckelt der Putz ab.
Bauarbeiten sind derzeit an einer Giebelwand des Waldheimer Gefängnisses erforderlich. Dort bröckelt der Putz ab. © Dietmar Thomas

Waldheim. Seit einigen Tagen steht an der Außenmauer der Justizvollzugsanstalt (JVA) Waldheim gegenüber dem Feuerwehrgerätehaus immer wieder mal tageweise ein Gerüst. Handwerker sind mit Ausbesserungsarbeiten an der Fassade beschäftigt.

Die muss neu verputzt werden. „An dem Gebäude sind Maßnahmen zur Verkehrssicherungspflicht notwendig“, erklärt Alwin-Rainer Zipfl, Pressesprecher des Staatsbetriebes Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (Sib). Der Putz habe sich an diesem Gebäudeteil gelöst. „Die desolaten Putzflächen wurden abgebrochen und wieder neu verputzt“, so der Pressesprecher. Das Gerüst, das für die Arbeiten zwingend erforderlich ist, muss aus Sicherheitsgründen offenbar täglich zum Feierabend zurückgebaut werden. Während der Baumaßnahme war es mehrfach verschwunden und stand wenige Tage später wieder da.

Anzeige
Wandern mit Kindern: Das muss mit
Wandern mit Kindern: Das muss mit

Bei Ausflügen mit Kindern stehen Erlebnis und Abenteuer im Vordergrund. Das sollte bei der Tourenplanung und beim Packen des Rucksacks bedacht werden.

Wie Alwin-Rainer Zipfl mitteilte, sind mehrere Sicherheitsvorkehrungen zu beachten, wenn an einer JVA auf Gerüsten gearbeitet wird. Welche das genau sind, sagte er nicht.Im Jahr 2016 hatte innerhalb der Gefängnismauern das Dach des ehemaligen Justizkrankenhauses neu gedeckt werden müssen. Auch an diesem Haus waren Arbeiten an der Fassade notwendig geworden.

Laut Alwin-Rainer Zipfl stehen in der JVA aktuell oder demnächst keine weiteren Sanierungsarbeiten an.Das Waldheimer Gefängnis ist die älteste Justizvollzugsanstalt in Deutschland. Sie wurde im Jahr 1716 erbaut. Das Haus verfügt über mehr als 400 Haftplätze.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln