merken

Radeberg

Amtsstuben, wo einst der Tresen stand

Der ehemalige Gasthof Ullersdorf wird Gemeindezentrum. Inzwischen ist klar, was mit dem alten Ortsamt passiert.

Noch steht ein Bauzaun vor dem neuen Gemeindezentrum in Ullersdorf. Unter anderem wird der Windfang vor der Eingangstür noch aufgebaut. Auch im Innern des Gebäudes müssen noch einige Arbeiten erledigt werden. Einen offiziellen Einweihungstermin gibt es no
Noch steht ein Bauzaun vor dem neuen Gemeindezentrum in Ullersdorf. Unter anderem wird der Windfang vor der Eingangstür noch aufgebaut. Auch im Innern des Gebäudes müssen noch einige Arbeiten erledigt werden. Einen offiziellen Einweihungstermin gibt es no © Matthias Schumann

Ullersdorf. Genau hier hat sich der Tresen befunden, sagt Stadtsprecher Jürgen Wähnert und macht eine ausladende Geste. Zu sehen ist allerdings nichts außer einer hellen Wand und schönem Parkett. Ein Tresen hätte auch schlecht zur neuen Bestimmung des Gasthofes Ullersdorf gepasst. Denn genau dort, wo sich einst Ullersdorfer zum Mittagessen trafen oder am Abend zum Bier, wird künftig der Ortschaftsrat zusammenkommen. Aus dem einstigen Gasthof ist ein schickes Gemeindezentrum geworden. Die SZ konnte einen ersten Blick in das Haus werfen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden