merken
PLUS

An der Dorfkirche Tauchritz wird bald kräftig gefeiert

Das Tauchritzer Kirchlein brannte 1686 nieder. Schon ein Jahr darauf begannen die Tauchritzer, ein neues Gotteshaus zu errichten. Es erstand als schlichter barocker Saalbau und wurde mit großer Wahrscheinlichkeit im Jahr 1689 eingeweiht.

Das Tauchritzer Kirchlein brannte 1686 nieder. Schon ein Jahr darauf begannen die Tauchritzer, ein neues Gotteshaus zu errichten. Es erstand als schlichter barocker Saalbau und wurde mit großer Wahrscheinlichkeit im Jahr 1689 eingeweiht.

Um 1750 kam ein großer Logenanbau hinzu. Beeindruckend vor allem aber ist die barocke Innenausstattung mit ihren zweigeschossigen Emporen und einem Kanzelaltar. Die Patronatsloge konnte einschließlich ihrer Ausstattung erst in jüngster Zeit aufwendig restauriert werden. Eine qualitätsvolle Grabplatte zeigt den im Jahr 1685 gestorbenen Erbherren Johann Christian von Warnsdorf. Zu den jüngsten Instandhaltungen gehörte zudem, dass die Kriegsgräber auf dem Friedhof des Sakralbaus am Kirchplatz neue Stelen bekamen.

Anzeige
Kompetenz in der Vermögensbetreuung
Kompetenz in der Vermögensbetreuung

Geld sicher und gut anlegen? Das ist in Zeiten der Nullzinspolitik nicht einfach. Deshalb sollte man sich gerade jetzt gut beraten lassen.

325 Jahre ist die Tauchritzer Dorfkirche mittlerweile alt, doch der Evangelischen Versöhnungskirchengemeinde Görlitz ist das noch zu wenig. Deshalb kam Pfarrer Ulrich Wollstadt auf die originelle Idee, die 175 Jahre der Erlöserkirche Kunnerwitz dazuzunehmen. Dieses Jubiläum ist im Gegensatz zu Tauchritz exakt datiert – auf den 3. November 1839. „Gemeinsam sind das 500 Jahre lebendige Kirchen“, sagt Pfarrer Wollstadt und lädt vom 15. bis 22. Juni zu einer Festwoche ein. (SZ/rs)

Aus dem Programm der Festwoche:

15. Juni, 14 Uhr, K, Festgottesdienst + Fishermans Band

16. Juni, 19 Uhr, T, Geschichten & Musikminiaturen

17. Juni, 19 Uhr, K, Sommersingen und Bläserkollegium

20. Juni, 19 Uhr, T, Kammerkonzert mit Streichern

22. Juni, 14 Uhr, T, Fest im Pfarrgarten mit Konzert

    (K = Kunnerwitz, T = Tauchritz)