merken

Döbeln

Andere Länder, andere Schulen

In einem Austauschprogramm besuchen sich Schüler aus Frankreich und Deutschland gegenseitig. Döbeln war trotz Hitze echt erfrischend.

Die französische Schülerin Alisa Kirsch (Mitte) hat fast drei Monate lang das Lessing-Gymnasium besucht. Selma Richter (r.) und Cara Nöbel waren im Frühjahr in Frankreich. © Jens Hoyer

Döbeln. Elisa Kirsch hat es ganz gut getroffen mit Döbeln. Am Freitag voriger Woche schwitzten die Franzosen in Nimes bei 46 Grad in Schatten. Da waren die 36 Grad am Sonntag in Döbeln geradezu erfrischend. Nimes, das liegt im Süden von Frankreich. Von dort kommt die 14-Jährige. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden