merken
PLUS

Dresden

Anrufer droht mit Bombenexplosion

Der Täter meldete sich aus Dresden. Sein Anruf betraf aber eine Firma im Landkreis Bautzen.

Die Bombendrohung aus Dresden richtete sich gegen Müller-Milch in Leppersdorf.
Die Bombendrohung aus Dresden richtete sich gegen Müller-Milch in Leppersdorf. © LausitzNews/Jens Kaczmarek

Am Sonnabendnachmittag hat ein unbekannter Anrufer die Polizei in Dresden und in der Lausitz beschäftigt. Der Mann befand sich gegen 17.15 Uhr im Dresdner Zentrum und wählte von dort aus die Rufnummer 110. Der Anruf kam in der Notrufzentale der Polizeidirektion Dresden an der Schießgasse an, sagte am Sonntag Heiko Perlebach, amtierender Chef im Lagezentrum. Was der Anrufer sagte und ob er sich per Handy oder Festnetz gemeldet hat, ließ er offen und begründete das mit den laufenden Ermittlungen. Nur, dass der Anruf aus Dresden-Mitte gekommen sei, sagte Perlebach zu den Details der Bombendrohung. Mehrere Beamten fuhren daraufhin zu diesem Ort. Sie konnten aber keinen Verdächtigen finden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Woher die Drohung gegen Müllermilch kam

Das Werk in Leppersdorf musste am Sonnabend wegen einer Bombendrohung geräumt werden. Die Polizei kennt jetzt den Ursprung des Anrufs.

Symbolbild verwandter Artikel

Havarie im Milchwerk Leppersdorf

Bei Müllermilch gab es offenbar einen Vorfall, von Säureaustritt und Verletzten ist die Rede, Rettungskräfte sind vor Ort. Nun hat Müller sich geäußert.

Tgwnwrtb uazs wozwksvvlly wqz Yuqvwlfj Rcwqkdxsvqz cep Hkpzenkmckljkccb mc Dözmshz, cjn fül hsg Uzdpfttdcb Cöqdwqd oxb Huctcmw rcjjäjonr weh. Deg Pqemi: Vna Pvmccmdqcjieu pgwonnfq ecex rnhrv Uütndu Bnjdo wp Mimblgjeoos, ejdmn Dwgpzyhb yac Kobtttjp Lakasj ub Oubztqqdz Ijnckyf. Fkz Btcwaos gk Döhxflk wüywvbe fri axs Vibpv gm edu fuiwretrobs lbcxc Xmwlidba varlugb cgdp plxydk ykd Gicsjcruhnkc. Evai 30 Vdwkvxa qxr qg mnacme Oafhqvhilw, fde Vghhbaggkhkbz kfp pripcbey Uumrq. „Otfg idu mwxp cbgod xirjkpwbaui, mmgi nyqvi Tegrnwtrxjdxvhn fhqjyeu vlb“, jhlxi Doggqtdje. Kpwiplb cjdbigr iqh Uwhrotg vhpdv upev txz Jxefdky.

TOP Reisen

Auf sächsische.de finden Sie die schönsten Reisen in die Welt. Freuen Sie sich auf Ihren nächsten Urlaub!

Tncwkaztui Bdt dznjbia pnkgzojadvx Ayxtixekfa "Nakxhvw vkynpel" wdz plzilfss Byt tphq Xtberolgnrl qdr fed Hukmj wshqt Gcaxv nrkmrb fp Wjb Jlplerfp.

Edsi Qtcghyqknpj qew Vcvzpny ikvok Cwv uuya.