merken

Radeberg

Arnsdorfer Metallbetrieb ist bereit für die Zukunft

Die Firma F & G Normteile Dresden gibt es mittlerweile 25 Jahre. Die Leitung übernimmt nun die nächste Generation.

Nach 25 Jahren übernehmen
Anja Peplinski und Michael Grünler (2.v.r.) die Leitung der F & G Normteile Dresden GmbH von Steffen Ruhtz (l.) und Wilfried Grünler (r.).
Nach 25 Jahren übernehmen Anja Peplinski und Michael Grünler (2.v.r.) die Leitung der F & G Normteile Dresden GmbH von Steffen Ruhtz (l.) und Wilfried Grünler (r.). © Matthias Schumann

Arnsdorf. Ihre Produkte haben wahrscheinlich die meisten Menschen im Rödertal schon einmal benutzt oder sogar in ihrem Haushalt. Bewusst wahrgenommen haben sie wohl die wenigsten. Gemeint sind die Zylinderstifte, Bolzen, Drehteile und Kerbstifte, die in verschiedensten Größen und Varianten in der Arnsdorfer Firma F & G Normteile hergestellt werden. Und das unter diesem Namen bereits seit 25 Jahren. Anlässlich des Jubiläums wurden nun auch die Weichen für die Zukunft gestellt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden