merken
PLUS

Arnsdorfer packen Rucksäcke

Die Mitglieder der Arnsdorfer Kirchgemeinde beteiligen sich an einer Sammelaktion. Zwei Möglichkeiten gibt es.

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Kirchgemeinde Arnsdorf-Fischbach-Wallroda an der Aktion Rucksackpacken für Tansania. Dahinter steckt die Unterstützung von 44 Grundschulen in der Partnerkreiskirche Meru in Tansania. Hintergrund ist, dass den Kindern ab dem 7. Lebensjahr so der Schulbesuch ermöglicht wird. Dafür steht der blaue Rucksack, der mit unserer Zuckertüte vergleichbar ist. Im vergangenen Jahr beteiligten sich zwölf Arnsdorfer an der Aktion. Sie können auch dieses Mal zwischen zwei Angeboten wählen.

Ein blauer Rucksack kostet zehn Euro, dieser ist bei Arnsdorfs Kirchgemeindepädagogin Maria Seifert erhältlich. Anschließend können die Arnsdorfer die vorgegebenen Materialien einpacken. Eine Liste gibt es dafür. Zudem sollte ein kleiner Gruß oder ein Foto vom Absender mit hineingetan werden. Wer keine Zeit zum selber packen hat, kann einen gepackten blauen Rucksack erwerben. Dieser kostet dann 20 Euro, die Fischbacherin Irene Mütze würde sich hier um die Füllung kümmern. Bis zum 4. Advent, am 22. Dezember, sollten alle Rucksäcke entweder bei Maria Seifert oder Irene Mütze abgegeben werden. (syg)

Anzeige
Online Tag der offenen Tür beim DRK
Online Tag der offenen Tür beim DRK

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, dem 25. November 2020, in virtuellen Räumen statt.