merken

Das Land der unruhigen Bürger

Von der CDU-Bastion zur AfD-Hochburg: Warum Sachsen solche Probleme mit seiner inneren Balance hat.

Pegida in Dresden, rechte Demos in Chemnitz: der Dresdner Politikwissenschaftler Prof. Hans Vorländer über konservative Einstellungen, Lokalpatriotismus und Sachsens Tradition der Auseinandersetzung.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden