Teilen:

Das Land der unruhigen Bürger

Von der CDU-Bastion zur AfD-Hochburg: Warum Sachsen solche Probleme mit seiner inneren Balance hat.

Pegida in Dresden, rechte Demos in Chemnitz: der Dresdner Politikwissenschaftler Prof. Hans Vorländer über konservative Einstellungen, Lokalpatriotismus und Sachsens Tradition der Auseinandersetzung.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo für derzeit 6,90€/mtl. lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Unser Geschenk: Jetzt Abo abschließen und in 2018 kostenfrei lesen!

Jetzt registrieren und Angebot ansehen

Bereits registriert? Jetzt anmelden