Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ +
Merken

Auch künftig analoges TV in Leppersdorf

Die Antennengemeinschaft will bis zu 18 Programmein der bisherigen Form übertragen. Außerdem steigt für die Kunden die Gebühr.

Teilen
Folgen
NEU!

Die Antennengemeinschaft Leppersdorf weist daraufhin, dass auch nach dem 30. April kommenden Jahres zahlreiche Sender mit analogen Fernsehgeräten empfangen werden können. Bis zu 18 Programme würden weiterhin analog übermittelt heißt es in einer Mitteilung des Vorstandes. Ab 1. Mai wird über Satellit nur noch digitales TV ausgestrahlt, doch die Leppersdorfer Antennengemeinschaft wandelt diese 15 Programme wieder in analoge zurück. Zu ihnen gehören das Erste, ZDF, MDR, BR, NDR, WDR, RTL , Sat1, Kika und Dresden-Fernsehen.

Ihre Angebote werden geladen...