merken
PLUS

Auf die Teesorte kommt es an

In der Sonnen-Apotheke in Bischofswerda habe ich beim Einkaufssonntag neulich Tee verkostet. Lecker. Aber das wusste ich schon. Ich kaufe mir hier schon lange immer wieder mal eine ganz spezielle Mischung.

In der Sonnen-Apotheke in Bischofswerda habe ich beim Einkaufssonntag neulich Tee verkostet. Lecker. Aber das wusste ich schon. Ich kaufe mir hier schon lange immer wieder mal eine ganz spezielle Mischung. Die Apotheke – und nicht nur diese – versteht es, sie auf die Jahreszeit abzustimmen und Frisches anzubieten. Damit ist meine Tasse nicht mit Farbstoff-Resten besetzt, wie man es bei vielen handelsüblichen, vor allem billigen, Tees hat.

Kürzlich habe ich mal gelesen, dass immer mehr Deutsche Teetrinker sind und sich mit einem Tee zum Frühstück den Start in den Tag erleichtern. In dem Text stand auch, dass guter Tee aber nicht nur von der Teesorte abhängt, sondern auch von Wassertemperatur und Ziehzeit. Wusste ich schon, aber auf die Idee, mir einen Teeautomaten anzuschaffen, der Ziehzeit und Wassertemperatur für mich regelt, bin ich noch nicht gekommen. Empfiehlt mir aber der Artikel. Nun überlege ich noch. Aber eigentlich: Meine frisch getrockneten Tees schmecken mir auch so.

Anzeige
Ihr Geschäft soll bekannter werden? Los gehts!
Ihr Geschäft soll bekannter werden? Los gehts!

Führen Sie Ihr Geschäft mit Werbung auf sächsische.de zu einer Erfolgsgeschichte. Wir helfen Ihnen dabei!

Ich baue Tee übrigens auch selber an. Sehr zu empfehlen, findet Ihr Landstreicher