merken

Auf Hoyerswerdas größter Baustelle

Im WK I entsteht derzeit per Um- und Neubau die künftig einzige Oberschule der Stadt.

Im Altbau fehlen Wände. Zur Orientierung: rechts der Flur, links Unterrichtsräume. © Gernot Menzel

Wenn im kommenden Jahr in Hoyerswerdas WK I die neue Oberschule eröffnet, dürfte die Bibliothek wohl einer der schönsten Räume sein. Man hat, um sie errichten zu können, den sogenannten Verbinder zwischen dem Haupthaus der früheren Ernst-Schneller-Schule (später Konrad-Zuse-Gymnasium) und der dem Erweiterungsbau gewichenen Turnhalle aufgestockt. Entstanden ist im oberen Geschoss ein langer Saal mit Fenstern an beiden Längsseiten sowie einem hölzernen Dachstuhl, der zumindest entfernt an ein bayerisches Bauernhaus erinnert.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden