merken
PLUS Bautzen

Auf Katze geschossen

Offenbar war ein Schuss aus einem Luftgewehr Ursache der Verletzung – doch wer ist der Schütze?

Eine Katze ist in Doberschau offenbar mit einem Luftgewehr beschossen worden.
Eine Katze ist in Doberschau offenbar mit einem Luftgewehr beschossen worden. © Symbolbild: Tierheim Riesa

Doberschau-Gaußig. Eine verletzte Katze ist am Himmelfahrtstag dem Tierarzt vorgestellt worden. Doch die Wunde stammte nicht von einem Zweikampf – ein Einschussloch war wahrscheinlicher.

Die Katzenbesitzerin aus Doberschau hatte bei ihrem Tier eine Verletzung festgestellt, die sie sich nicht erklären konnte. Der Veterinär schloss dann auf die nächstliegende Möglichkeit, eine Schussverletzung durch ein Luftgewehr, informiert Polizeisprecher Kai Siebenäuger. 

Anzeige
Sachsenmilch bildet Milchtechnologen aus
Sachsenmilch bildet Milchtechnologen aus

Das Unternehmen aus Leppersdorf sucht Azubis für einen Beruf mit Zukunft - und hat eine Menge zu bieten.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen einem Verstoß gegen das Tierschutzgesetz. Wer kann Angaben zum Täter machen? Gibt es möglicherweise weitere Geschädigte? Hinweise nimmt das Polizeirevier in Bautzen, Telefon 03591 3560, entgegen.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen