merken

Löbau

Auf nach Paris!

Für 16 Kinder aus Ebersbach und Großschönau geht's in die französische Metropole. Dafür drücken sie sogar mehr Stunden die Schulbank, als ihre Mitschüler.

Schüler von der Andert-Oberschule fahren nach Paris. Claudia Donath (links) von der Allianz sponsert einen Anteil.
Schüler von der Andert-Oberschule fahren nach Paris. Claudia Donath (links) von der Allianz sponsert einen Anteil. ©  privat

Spazieren auf der Champs-Élysées, original französisch Essen in einem Restaurant, eine Lichterfahrt auf der Seine, abends auf den Eifelturm steigen und Paris bei Nacht besichtigen - das klingt nach einer aufregenden und vor allem teuren Reise. Ilona Herzog, Französischlehrerin an der Andert-Oberschule in Ebersbach, macht genau das für ihre Schüler möglich. Sie wird Anfang November für vier Tage mit einer Schülergruppe nach Paris reisen. Es ist schon das zweite Mal, das sie mit Schülern so eine Sprachreise plant. 16 Kinder und drei Betreuer werden diesmal dabei sein. Nicht nur Mädchen und Jungen der Ebersbacher Schule fahren mit, sondern auch Schüler aus Großschönau. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden