merken

Riesa

Aufbruchstimmung auf dem Bauernhof

Mittlerweile sind die ersten Seniorenwohnungen in Leutewitz bezogen – und weitere Neuerungen geplant.

Kaffeekränzchen mit den Bewohnern: Anett Pimmé, Edgar Sauer (beide links) und Annett Kazar (hinten r.) bilden künftig gemeinsam die drei Köpfe im Sonnenhof in Leutewitz. Mit den Mietern der Seniorenwohnungen im Obergeschoss verstehen sie sich sehr gut. ©  Klaus-Dieter Brühl

Riesa. Der Vormittag beginnt mit einem kleinen Kaffeekränzchen auf der Dachterrasse. Die Tassen und Gläser stehen dicht gedrängt auf einem kleinen Tischchen, ringsherum haben Edgar Sauer und Anett Pimmé schon die Stühle aufgebaut. Von den Plätzen aus haben die Bewohner des Sonnenhofs einen guten Überblick über den Hof. „Auf der Dachterrasse sitzen die Bewohner gerne, treffen sich zum Trinken und um sich zu unterhalten.“ Auch an diesem Vormittag wird viel geflachst und gelacht. Die Stimmung ist gut, die Sonnenhof-Betreiber Sauer und Pimmé sind mit ihren Mietern per Du.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden