merken
PLUS

Augenblick und Ewigkeit auf Dresdner Friedhöfen

Fotofreunde können sich bis zum 16. Mai am Wettbewerb beteiligen. Das Gewinnerbild ziert bald ein Faltblatt.

Am 21. September stehen Dresdens 58 Friedhöfe unter dem Motto „Augenblick & Ewigkeit“ zum Tag des Friedhofs im Mittelpunkt. Amtsleiter Detlef Thiel bittet um eindrucksvolle Motive und ruft Fotofreunde zum Wettbewerb auf. „Die Grabdenkmäler, Bäume, Blumen oder Architekturdetails müssen auf einem Dresdner Friedhof gefunden werden“, erklärt er. Die Teilnehmer können auch Texte mit ihren Eindrücken und Gedanken einreichen. Maximal zwei selbst gemachte Fotos sind zulässig, aber keine Fotomontagen und Collagen.

Einzusenden sind die Fotos als digitale Bilddatei im jpeg-Format und die dazugehörigen Texte an [email protected], Kennwort: „Fotowettbewerb Friedhof“. Anzugeben sind Name, Adresse und Alter, außerdem der Friedhof, auf dem die Fotos aufgenommen wurden und das Aufnahmedatum. Mit der Einsendung der Fotos ist das Einverständnis verbunden, dass die Stadt Dresden die Fotos für weitere Veröffentlichungen sowohl in gedruckter Form als auch online verwenden darf. Zugleich erklären die Einsender, dass sie selbst im Besitz aller Rechte an den eingesendeten Aufnahmen sind und dass alle auf dem Foto erkennbaren Personen mit der Veröffentlichung einverstanden sind. Aus Datenschutzgründen kann die Unkenntlichmachung von Grabinschriften auf den Fotos erforderlich sein.

ELBEPARK Dresden
Rundum versorgt im ELBEPARK Dresden
Rundum versorgt im ELBEPARK Dresden

Lebensmittelgeschäfte, Drogerien, Apotheken und Tierfachgeschäfte haben für Sie weiterhin geöffnet. Hier stehen Ihnen 5.000 Parkplätze zur Verfügung.

Eine Jury wählt die besten Fotos aus. Als ersten Preis gibt es zwei Gutscheine für das Staatsschauspiel Dresden im Wert von je 20 Euro. Der zweite Preisträger kann sich über ein Jahresabonnement der sächsischen kirchlichen Wochenzeitung „Der Sonntag“ und ein Buch „Dresden“ aus der Reihe „Orte der Reformation“ freuen. Als dritten Preis werden zwei Jahreskarten für den Schlosspark Pillnitz spendiert. „Das Gewinnerfoto werden wir als Titelmotiv des diesjährigen Faltblattes zum Tag des Friedhofs nutzen“, sagt Detlef Thiel. Zudem ist eine Wanderausstellung geplant. (SZ/kle)

www.dresden.de/friedhofstag