SZ + Zittau
Merken

Alles unter Wasser

Wie geht es den Opfern der Flut vom 7. August 2010 heute? Drei Betroffene aus der Zittauer Region erzählen, wie sie die Katastrophe gemeistert haben.

Von Holger Gutte
 6 Min.
Teilen
Folgen
Die Gewächshäuser der Gärtnerei Rudolph in Hainewalde stehen am 7. August 2010 unter Wasser.
Die Gewächshäuser der Gärtnerei Rudolph in Hainewalde stehen am 7. August 2010 unter Wasser. © Matthias Weber/photoweber.de

Ruhig fliest die Mandau durch Hainewalde - vorbei an der Gärtnerei Rudolph in der Talstraße. Andreas Rudolph führt sie mit seiner Frau Angelika nun schon in der dritten Generation. Lange hatten sie es verdrängt, was hier vor zehn Jahren geschah. Aber heute kommt alles wieder hoch. Plötzlich stand am 7. August 2010 alles unter Wasser. Ihre Gärtnerei liegt direkt an der Mandau. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!