merken

Dresden

Aus der Lebenskrise zum Lebensberater

Michael Hillmann war allein, arbeitslos und musste den Tod seiner Mutter verkraften. Nun hat er Kraft gewonnen – und will sie weitergeben.

Zu Dampfschiffen hat Michael Hillmann schon seit seiner Kindheit
eine enge Beziehung. Nun will er für andere zum Lotsen werden.
Zu Dampfschiffen hat Michael Hillmann schon seit seiner Kindheit eine enge Beziehung. Nun will er für andere zum Lotsen werden. © Marion Doering

Warum wurde ich geboren? „Diese Frage habe ich mir in den vergangenen Jahren oft gestellt“, sagt Michael Hillmann. „Kampf oder Spiel? Angst oder Liebe? Nein oder Ja?“ Wenn er heute so in seinem Büro in Striesen sitzt, dann vermittelt der 47-Jährige den Eindruck, als habe er seine persönlichen Antworten auf diese Fragen gefunden. Doch der Weg bis hierhin war weit.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden