merken

Bautzen

Aus der Welt zurück in die Heimat

Toni Meier hat schon in China, den USA und Finnland gearbeitet. Doch jetzt entschied er sich ganz bewusst für Neschwitz.

Toni Meier leitet seit gut einem Monat den Bauhof der Gemeinde Neschwitz. Als Servicetechniker arbeitete er zuvor in vielen Ländern auf der ganzen Welt. Doch auch der Außendienst in den neuen Bundesländern war ihm zu weit weg von der Heimat.
Toni Meier leitet seit gut einem Monat den Bauhof der Gemeinde Neschwitz. Als Servicetechniker arbeitete er zuvor in vielen Ländern auf der ganzen Welt. Doch auch der Außendienst in den neuen Bundesländern war ihm zu weit weg von der Heimat. © Steffen Unger

Neschwitz. Toni Meier strahlt. Ja, er ist glücklich, gibt er zu. Und dankbar, dass er die Stelle als Bauhofleiter in der Gemeinde Neschwitz bekam. Seit gut einem Monat macht er sich mit den Aufgaben vertraut. Dass er nun wieder zu Hause ist, hat er auch einem Kumpel zu verdanken, denn der hatte die Ausschreibung gesehen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden