merken
PLUS

Ausbau sichert den Bestand der Schule

über die Schmiedeberger Schulbaupläne

Franz Herz

Das Zusammengehen von Dippoldiswalde und Schmiedeberg läuft nicht ganz ohne Reibung. Aber das Vorhaben für die Schulsanierung und den teilweisen Neubau ist schon das erste Ergebnis der Zusammenarbeit beider Kommunen. Schmiedeberg kämpft seit Jahren um die Finanzierung der Schulsanierung. Solange die Gemeinde alleine stand, ist sie immer wieder abgeblitzt.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Seitdem sie mit Dipps sozusagen verlobt ist, stehen die Chancen jetzt deutlich besser. Dipps hatte Gelder für seine Oberschule in Aussicht, fand jedoch eine günstigere Finanzierung für sein Vorhaben. Das übrige Geld kommt nun höchstwahrscheinlich Schmiedeberg zugute.

Für den Ort Schmiedeberg und seine Wirtschaft ist die Schule wichtiger als die Gemeindeverwaltung. Denn die Bildungseinrichtung sichert den Nachwuchs für die einheimischen Betriebe, die ihrerseits in dem Projekt Schule im Betrieb auch die Schule stark unterstützen. Und wenn in einem Fünf-Millionen-Projekt das Schulareal saniert und ausgebaut würde, wäre das auch eine Bestandsgarantie. Wer so viel in eine Schule investiert, schließt sie nicht so leicht, selbst wenn die Schülerzahlen einmal zurückgehen.