merken
PLUS Pirna

Ausbildungsbörse verschoben

Die zehnte Auflage der Heidenauer Veranstaltung findet statt, nur nicht Anfang September.

Dieses Jahr wird es nix mit der Probefahrt im Radlader bei der Ausbildungsbörse.
Dieses Jahr wird es nix mit der Probefahrt im Radlader bei der Ausbildungsbörse. © Norbert Millauer

Es sollte dieses Jahr eine besondere Ausbildungsbörse in Heidenau werden: Zum zehnten Mal wollten sich Firmen bei den jungen Leuten vorstellen. Das zehnte Mal wird es auch geben, nur später, sagt Tino  Schwabe von der Krankenkasse Barmer, der die Börse federführend organisiert. Derzeit wird nach einem Ausweichtermin gesucht und stimmt sich das Organisationsteam aus Schulen, Firmen und Einrichtungen ab. Der neue Termin soll voraussichtlich im Januar sein. In spätestens zwei Wochen soll er feststehen. Ursprünglicher Termin war in diesem Jahr der 4. September. 

Die Heidenauer Ausbildungsbörse richtet sich vorwiegend an Schüler und Firmen aus dem Postleitzahlenbereich 01809. Von zehn Teilnehmern im ersten Jahr wuchs sie auf über 25 im vergangenen. Sie findet seit einigen Jahren in der Turnhalle der Goethe-Oberschule an der Ernst-Thälmann-Straße statt. An diesem Ort soll auch festgehalten werden. 

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Pirna