merken
PLUS

Ausgebucht

Fröhliches Geplapper dringt bis auf die Straße. Angeregt unterhalten sich Eltern, Großeltern und Erzieher, während die Kinder spielen. Zu Beginn des „Oma-Opa-Tages“ in der Kindertagesstätte „Wirbelwind“...

Fröhliches Geplapper dringt bis auf die Straße. Angeregt unterhalten sich Eltern, Großeltern und Erzieher, während die Kinder spielen. Zu Beginn des „Oma-Opa-Tages“ in der Kindertagesstätte „Wirbelwind“ in Knobelsdorf haben die Kinder ein kleines Programm aufgeführt, das von den Erwachsenen mit viel Beifall bedacht wurde.

Veronika Weidensdorfer, die Leiterin der Einrichtung, ist vollauf zufrieden. „Wir koppeln den Oma-Opa-Tag mit einem Tag der offenen Tür, an dem sich zukünftige Eltern über die Kita informieren können“, sagt Veronika Weidensdorfer. Dabei ist die Einrichtung eigentlich ganz gut ausgelastet. Momentan besuchen 47 Kinder die Kita „Wirbelwind“, davon 19 Krippenkinder. Die Nachfrage sei groß, aber die Kapazität sei fast erreicht.

Anzeige
Nicht lange warten, ab ins neue Heim!
Nicht lange warten, ab ins neue Heim!

Schauen, beraten lassen, mit dem Bauherren sprechen. Kommen Sie zu der Baustellenbesichtigung in Nossen am 27. September 2020

Die Erzieherinnen stellen für die Kinder ein vielfältiges Programm zusammen. „Die Kinder spielen natürlich gern. Aber wir bieten vielfältige Möglichkeiten, sei es sportliche Betätigung oder kreatives Gestalten“, so Veronika Weidensdorfer. Höhepunkte sind Projekte, die mit den Kindern gemeinsam gestaltet werden, Besuche in der Waldheimer Bibliothek oder im nahe gelegenen Freibad Gebersbach. (DA/fk)