merken
PLUS

Ausschreibung für Basteiparkplatz startet

Parken an der Bastei soll einfacher werden. Das haben sich die Stadt Hohnstein und die Gemeinde Lohmen gemeinsam vorgenommen (SZ berichtete). In den nächsten Tagen soll nun eine Ausschreibung für ein neues Parksystem veröffentlicht werden.

Parken an der Bastei soll einfacher werden. Das haben sich die Stadt Hohnstein und die Gemeinde Lohmen gemeinsam vorgenommen (SZ berichtete). In den nächsten Tagen soll nun eine Ausschreibung für ein neues Parksystem veröffentlicht werden. Dann können sich Firmen für die Umsetzung des Projekts bewerben und ihre Angebote unterbreiten. Hohnstein und Lohmen werden entscheiden, welche Firma den Zuschlag bekommt. „Der Fördermittelantrag ist bereits genehmigt“, sagt Lohmens Bürgermeister Jörg Mildner (CDU). Wann mit dem Bauen begonnen wird, ist noch offen.

Ab nächster Saison wollen die beiden Kommunen ihre beiden Parkplätze besser vernetzen. Bisher wird zwar eine Überfüllung des basteinahen Parkplatzes – den betreibt Lohmen mit rund 100 Stellflächen – bereits vier Kilometer zuvor am Abzweig zur Bastei angezeigt. Doch Touristen übersehen das oft und es kommt zu Ärger, weil sie vom hinteren Parkplatz zurückfahren müssen. Sie verstehen das nicht, scheinbar sind doch Plätze frei. Doch Lohmen muss auf seinem Parkplatz 30 Busstellplätze freihalten. Am Abzweig Bastei hat Hohnstein seinen Parkplatz für 500 Pkws. Zur Bastei fährt ein Pendelbus. Nun wird ein Schrankensystem gebaut, das die aktuellen freien Flächen auf den zwei Parkplätzen anzeigt und die Touristen sicher leitet. (hw)

StadtApotheken Dresden
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da

Die StadtApotheken Dresden unterstützen Sie bei einer gesunden Lebensweise und stehen Ihnen sowohl mit präventiven als auch mit therapeutischen Maßnahmen, Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten zur Seite.