merken
PLUS

Bautzen

Auszeit in der Körse-Therme

Whirlpool, Strömungskanal und Dampfkammer laden in Kirschau zum Entspannen ein.

Blick auf die Körse-Therme in Kirschau.
Blick auf die Körse-Therme in Kirschau. © SZ/Uwe Soeder

Kirschau. Die Körse-Therme ist das größte Solebad im Osten Sachsens. Die Sole ist ein natürliches Heilmittel des Bodens. Sie hilft bei rheumatischen Erkrankungen, Nervenkrankheiten, Erkrankungen der Atemwege und Hautkrankheiten. Im überdachten Bad warten ein großes Mehrzweckbecken mit langen Schwimmbahnen, Luftblubbern, Whirlpool, Strömungskanal und Planschbecken mit Mini-Rutsche auf die Besucher. Dampfkammer und beheiztes Außenbecken sind besonders in der kalten Jahreszeit beliebt. Der Biergarten zur Körse-Therme lädt auch unabhängig vom Badbesuch zu gutem und preiswertem Essen ein. (SZ)

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden