merken

Döbeln

Auszeit vom Schulalltag

Die 5. Klassen des Gymnasiums verbringen zwei Tage im Töpelwinkel. Vom Förderverein gibt es ein Geschenk.

Toni (von links), Lenya und Laura wurden wie alle Schüler der 5. Klassen mit neuen Trinkflaschen ausgestattet.
Toni (von links), Lenya und Laura wurden wie alle Schüler der 5. Klassen mit neuen Trinkflaschen ausgestattet. © Lars Halbauer

Hartha. Etwa acht Kilometer sind es zu Fuß vom Martin-Luther-Gymnasium in Hartha bis zum Natur- und Freizeitzentrum Töpelwinkel. Für manche Schüler der Klassen 5 a und 5 b ein weiter Weg, den jedoch alle bewältigten.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden