merken
PLUS

Görlitz

Auto durchbricht Zaun - zwei Verletzte

Ein älteres Ehepaar ist auf der Reichenbacher Straße in Görlitz unterwegs, als der Mann die Kontrolle über den Alfa Romeo verliert.

Der Alfa Romeo ist schrott.
Der Alfa Romeo ist schrott. © Danilo Dittrich

Ein Alfa Romeo steht am Mittwochabend im Garten eines Grundstücks an der Reichenbacher Straße in Görlitz. Der Zaun ist durchbrochen, das Auto komplett beschädigt. Was war passiert?

Ein älteres Ehepaar - das genaue Alter der beiden ist bislang nicht bekannt - kam mit dem Auto aus Richtung Krankenhaus gefahren. Dort soll der Mann seine Frau zuvor abgeholt haben, um mit ihr nach Hause zu fahren. "Vermutlich wegen eines medizinischen Problems verlor der Fahrer die Kontrolle über den Wagen", sagt Michael Verch von der Polizeidirektion Görlitz.

Wir helfen Händlern in Dresden
Wir helfen Händlern in Dresden

Corona ist bedrohlich. Für die Gesundheit, aber auch für Dresdner Händler und Gewerbetreibende. Hier können Sie helfen – und haben selbst etwas davon.

So geriet der Alfa Romeo allmählich auf die Gegenspur. Die Fahrzeuge auf der Seite konnten noch rechtzeitig anhalten, während das Auto durch den Zaun brach. Beide Insassen erlitten leichte Verletzungen und kamen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Der Wagen hingegen ist komplett hinüber. Der Sachschaden beträgt 30.000 Euro.

Mehr Lokales unter:

www.sächsische.de/goerlitz

www.sächsische.de/niesky

Mehr zum Thema Görlitz