merken

Großenhain

Autobrücke wird nun doch abgerissen

Der Radwegebau nach Priestewitz wird plötzlich zur überregionalen Großbaustelle.

Anfang August 2017 entstand dieses Foto unter der Brücke über die B 101 in Richtung Priestewitz. Damals wies Stadtbaudirektor Tilo Hönicke auf Risse und Bauschäden in der Brücke hin. Damals wurde der Radweg noch ohne Blick auf dieses Problem geplant.
Anfang August 2017 entstand dieses Foto unter der Brücke über die B 101 in Richtung Priestewitz. Damals wies Stadtbaudirektor Tilo Hönicke auf Risse und Bauschäden in der Brücke hin. Damals wurde der Radweg noch ohne Blick auf dieses Problem geplant. © Kristin Richter

Großenhain/Priestewitz. Nun also doch. Die Brücke über die Bundesstraße 101 in Höhe Gewerbegebiet Zschieschen Richtung Meißen wird komplett abgerissen. Der Grund: massive Bauwerksschäden. Vor zwei Jahren klang das noch ganz anders.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden