SZ +
Merken

Autohaus lädt zur Feierstunde

Das Autohaus Bruno Widmann ehrte am Donnerstag im Rahmen einer Jubilarfeier im Landhotel Moritz 17 Mitarbeiter für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit. Für 14 der insgesamt 17 Geehrten war es dieses Mal ein ganz besonderes Jubiläum.

Teilen
Folgen

Das Autohaus Bruno Widmann ehrte am Donnerstag im Rahmen einer Jubilarfeier im Landhotel Moritz 17 Mitarbeiter für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit.

Für 14 der insgesamt 17 Geehrten war es dieses Mal ein ganz besonderes Jubiläum. „1991 haben wir in der Pausitzer Straße in Riesa unseren ersten Standort in den neuen Bundesländern mit 20 Mitarbeitern übernommen, heute beschäftigen wir an den drei Standorten in den neuen Bundesländern rund 140 Mitarbeiter“, sagte Bernd Widmann, Geschäftsführer der Firmengruppe Widmann.

Die Mitarbeiter der ersten Stunde in der damaligen Dependance in Riesa wirken heute im benachbarten Zeithain. Dort investierte das Unternehmen 2009 in eines der modernsten Autohäuser.

Bernd Widmann dankte den Mitarbeitern für ihr Engagement, ihre Verbundenheit und Treue zum Unternehmen. Der Geschäftsführer betonte, dass eine Grundvoraussetzung für die Entwicklung der Firmengruppe Widmann – zu der heute über 800 Mitarbeiter an 14 Standorten in Baden-Württemberg, Bayern, Sachsen und Brandenburg gehören – der Einsatz der Mitarbeiter ist. Die Jubilarehrung des Autohauses findet traditionell im Folgejahr des eigentlichen Jubiläums statt. (SZ)