merken

Niesky

B 115-Brücke kurz vor der Freigabe

Die Bahn lädt am Freitag in Niesky zum Bürgerfest ein. Aber auch danach gibt es zwischen Knappenrode und Horka noch Restarbeiten. 

Bis zur Freigabe der B 115-Brücke am Freitag bleibt noch ein wenig Arbeit. Roland Hänel, Polier bei der Bautzener Firma Hentschke-Bau, kümmert sich um das Verfugen des Raubettes für die Straßenentwässerung. © André Schulze

Nieskys Oberbürgermeisterin Beate Hoffmann atmet spürbar auf. „Natürlich bin ich froh, dass die Brücke auf der B 115 jetzt endlich eingeweiht wird. Damit kehren wir mit dem Verkehr in der Stadt wieder zur Normalität zurück.“ Immerhin fuhren Fahrzeuge jeder Art etwa ein Jahr lang quer durch Niesky, um die kürzeste verfügbare Umleitung zu nehmen. Denn die Brücke auf der Bundesstraße wurde in dieser Zeit komplett erneuert. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden