merken

Riesa

B-182-Bau sorgt für Vollsperrung

Eine Sanierung von Strehlas wichtigster Straße war schon angekündigt. Im September soll es losgehen.

Die B 182 windet sich durch das kleine Städtchen. In und bei Strehla wird demnächst  die Straße saniert.
Die B 182 windet sich durch das kleine Städtchen. In und bei Strehla wird demnächst die Straße saniert. ©  Klaus-Dieter Brühl/Symbolbild

Strehla. Auf der B 182 in und bei Strehla wird demnächst gebaut. Demnach soll ein erster, zweigeteilter Bauabschnitt ab der 38. Kalenderwoche realisiert werden. Er erstreckt sich von der Einmündung der Bahnhofstraße bis zur Einmündung der Schulstraße (ca. 550 Meter) sowie vom Ortsausgang Oppitzsch bis zum Reifenservice Pestel (ca. 1 350 Meter). 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden