merken

Zittau

B178 neu: Das sahen alte Pläne vor

Schon vor über 80 Jahren kämpfte die Region um eine Schnellstraße. Die SZ führte dazu ein Interview mit Mario Stecker, der dazu forscht.

© Thomas Christmann

Wie heute um die B178 kämpfte die Region vor über 80 Jahren um eine Schnellstraße. Und war sich uneins. Der Ex-Zittauer Mario Stecker lebt in Schwaben und erforscht die alten Straßenbau-Projekte in der Oberlausitz. Er entdeckte eine Straßenkarte, die die damaligen Pläne (Karte) zeigt. Die SZ führte 2017 ein Interview mit ihm:

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden