merken
PLUS

B 178-Ortsumgehung ist bis Jahresende frei

Herrnhut. Die Gerüchte, dass sich das FDP-geführte Wirtschaftsministerium mit der Freigabe der neuen B178-Ortsumsgehung von Herrnhut bis zur Landtagswahl 2014 Zeit lässt, stimmen nicht: „Das Vorhaben...

Herrnhut. Die Gerüchte, dass sich das FDP-geführte Wirtschaftsministerium mit der Freigabe der neuen B 178-Ortsumsgehung von Herrnhut bis zur Landtagswahl 2014 Zeit lässt, stimmen nicht: „Das Vorhaben soll noch Ende des Jahres freigegeben werden“, teilte die Pressestelle des Ministeriums in Dresden gestern auf SZ-Anfrage mit. „Einen konkreten Termin gibt es noch nicht, dazu erfolgt derzeit die Terminabstimmung.“ Während der dreijährigen Bauzeit hatte es immer wieder geheißen, dass der Abschnitt am 14. Oktober 2013 freigegeben wird. Zumindest ein Baustellenschild bei Obercunnersdorf kündet bis heute davon, dass die Trasse im Oktober 2013 für den Verkehr geöffnet werden sollte. Der Termin ist inzwischen verstrichen.

Indes mehren sich die Zeichen, dass auch die Tschechen ihren angekündigten Eröffnungstermin für das Teilstück Hradek-Bily Kostel nicht halten können. Auf dem letzten Abschnitt fehlt sogar noch der Asphalt. Die Arbeiten hatten sich verzögert, weil eine Frau ein für die Straße benötigtes Grundstück nicht verkaufte. Sie wurde enteignet. (SZ/tm)

Anzeige
Sachbearbeiter Bauleitung gesucht!
Sachbearbeiter Bauleitung gesucht!

Die SOWAG mbH Zittau sucht im Bereich Investitionen und Genehmigungswesen zum 1.1.2022 eine/n Sachbearbeiter/in Bauleitung (m/w/d). Jetzt bewerben!